Hanspeter Bäni ist ein sorgfältiger Chronist des Alltags. Er kennt keine Berührungsängste, ist ein Meister des Wechselspiels von Nähe und journalistischer Distanz, blickt in Abgründe und feiert gleichzeitig das Leben.

Der mehrfach preisgekrönte Dokumentarfilmer erzählt Geschichten von Menschen, die ihm die Möglichkeit bieten, die grossen Fragen des Lebens zu stellen. Als Autor, Kameramann und Tontechniker setzt er auf höchstem Niveau alle Vorteile des Videojournalismus ein.

reporter280

Hanspeter Bäni arbeitet seit 2000 beim Schweizer Fernsehen. Für das Polit- und Wirtschaftsmagazin „Rundschau“ realisierte er bis 2007 herausragende Reportagen, unter anderem auch aus Krisengebieten unter aussergewöhnlichen Bedingungen. Ab 2005 war er auch nebenbei für die Sendung „Reporter“ tätig. 2007 wechselte er definitiv in die Abteilung „Dokumentarfilme und Reportagen“. Bäni sagt, die Kamera sei für ihn eine Eintrittskarte in die unterschiedlichsten Vorstellungen des Lebens.

(Quelle: SRF Informationsdienst)

„Hanspeter Bäni ist einer der brilliantesten Reporter der Schweiz“ ( Marius Born, Leiter Abteilung Dokumentarfilme und Reportagen SRF )

 

Kontakt: hanspeter.baeni@srf.ch